Solange March 2017

Ende Januar,

Donnerstag, 19.47 Uhr. Das neue Heft ist fertig. Die Fünf-Jahres-Ausgabe. In wenigen Wochen aufgestellt – vorwärtsgetrieben mit Schweizer Präzision und weltläufiger Kreativität. Raumhoch verdecken Ausdrucke und mit Moodboards gefüllte Styroporplatten die Wände und Fenster, was eher an den Film „A Beautiful Mind“ erinnert als an ein Magazin im Digital-Zeitalter. Das Ergebnis: eine Zeitschrift, die heutig ist, opulent, klassisch, avantgardistisch, mutig, unabhängig. Mit dem Gründer Andy Warhol im Mittelpunkt.

Der Weg ist das Ziel, sagt man. Oder ist das Ziel im Weg, wenn selbiger ein Labyrinth ist?

Viele gute Mitstreiter sind Teile der bisherigen Strecke zusammen gegangen, längere und kürzere Etappen, haben auf ihre Art das Projekt mitgetragen. Das Heft hat sich dabei schlangengleich mehrfach gehäutet. Schwing und Runge trugen, ertrugen, heirateten, zahlten, reformierten, ernteten und säten. What a journey. Five years of fashionably wasting money, talent and paper. Eine Freude! Die nächsten fünf Jahre werden gut, das Heft (immer noch) besser.

Leben Sie reich!

BERND RUNGE

 6.99 10.00

SKU: INTERVIEWGERMANYSOLANGE0317 Category:
PrintDownload
Clear