Amy Adams March 2014

Es gibt diese Tage in Berlin, da glaubt man nicht mehr an Licht und Wärme. Da bricht die Nacht herein, bevor der Nachmittag begonnen hat. Und man wird auf das zurückgeworfen, was eine große Stadt zur Großstadt macht: Kunst, Kultur, Nachtleben. Zum Glück ist das kein Problem für Berlin. Hier wird gefeiert, als gäbe es kein Morgen, sind die Kinos voll, die !eater ausverkauft. Den Zenit erreicht die Red-Carpet-Saison am Ende des Winters mit der Berlinale: internationales Star-Aufgebot, Dutzende Weltpremieren, bis zu zehn verschiedene Partys pro Nacht. Da leuchtet der Himmel über Berlin dann auf einmal. Als wir begannen, das Portfolio der nationalen Schein-Werfer zu planen, wünschten wir uns einen Fotografen, der einen besonderen Blick auf die Stadt hat. Der Schauspieler wie Kameramann, Sternekoch, Künstler oder Galerist inszeniert als Mitglieder eines großen Ensembles, das jeden Tag und jede Nacht das Leben hier neu inszeniert. Martin Schoellers Name kam schnell auf. Der New Yorker mit deutschen Wurzeln hatte gefühlt schon jeden Hollywoodstar vor der Kamera, den ein oder anderen US-Präsidenten und sogar Angela Merkel. Unsere deutschen Stars kannte er kaum, bereitete sich deswegen akribisch vor, ließ sich nicht selten drei bis vier Locations vorschlagen. Das Ergebnis ist eine Bildstrecke, die plakativ ist und gleichzeitig intim. Ein Album voller sehr persönlicher Erinnerungen. An eine sehr besondere Woche im bitterkalten, dunklen Winter 2014.

LISA FELDMANN

 6.99

SKU: N/A Category:
Download
Clear