SMALLTALK MIT BANKS

HARALD PETERS Bevor Sie Songtexte geschrieben haben, schrieben Sie Gedichte, oder?
BANKS Ja, so Stream-of-Consciousness- Kram, drei Seiten lange. Und dann habe ich angefangen, Klavier zu spielen. Aber es war nicht so, dass ich den Plan zu singen hatte oder überhaupt Musik machen wollte. Aber Mutter sagte immer: „Ich versuche zu schlafen, Jillian!“

HP Aber es gab keinen Moment, an dem Sie entschieden haben, ein Popstar zu werden?

BANKS Eigentlich habe ich ja Psychologie studiert und wollte Therapeutin werden. Aber dann habe ich festgestellt, dass ich eine schreckliche Therapeutin sein würde. Ich bin viel zu sensibel und hätte mir alle Probleme meiner Klienten viel zu sehr zu Herzen genommen.

HP Ich habe übrigens auch Psychologie studiert.
BANKS Ach?

HP Zumindest offiziell. Aber das war in den Neunzigern in Berlin, und irgendwie hatte ich genug damit zu tun, auf Technopartys zu gehen.

BANKS Haha, Sie haben die ganze Zeit Drogen genommen.

HP Hat aber Spaß gemacht.
BANKS Wahrscheinlich wussten Sie instinktiv, was die Drogen mit ihrem Gehirn machen würden. Sie haben das gebraucht.

HP Mögen Sie lieber Hunde oder Katzen?

BANKS Hunde. Obwohl ich mich selbst eher als Katze sehe.

HP Darüber muss ich nachdenken.

BANKS Das heißt eigentlich nur, dass ich manchmal ein wenig brauche, bis ich mit Leuten warm werde. Zunächst verstecke mit dem Schreiben fing ich zur gleichen Zeit an wie mit der Musik. Und plötzlich hatte ich einen Song und dachte: „Oh!“

HP Und dann kam der nächste?
BANKS Und der nächste und nächste. Und zu Hause hieß es nur: „Halt die Klappe!“ Man ist ja anfangs nicht so gut. Meine ich mich meist unter dem Bett, aus dem ich dann irgendwann hervor krabbele und anfange, die Leute zu lecken.

HP Hahaha!
BANKS Nee, mache ich natürlich nicht. Sie denken jetzt wahrscheinlich, dass ich ein Psycho bin.

HP Ach, gar nicht. Ich dachte gerade daran, dass Telefoninterviews manchmal schwierig sind, weil man sein Gegenüber nicht sieht. Manchmal läuft es, manchmal nicht.

BANKS Und Sie haben das Gefühl, dass es gerade gut lief.

HP Glaube schon.
BANKS Ich auch. Ich würde sagen, wir haben zehn von zehn Punkten.

 

Das Interview ist als Smalltalk in unserer FALL/WINTER 2019 Ausgabe erschienen und ist als digitaler Download oder Hardcover in unserem online shop und an den Zeitungsständen erhältlich

BANKS spielt am 14.11. und 15.11.19 in Berlin

 

Interview HARALD PETERS