THE GUCCI HANDSHAKE

Wir erleben ihn jeden Tag, ob an uns selbst, ob fest, lasch oder bestimmt, ob im Fernsehen oder auf der Straße: Der Handschlag ist ein intrinsischer Bestandteil unseres Lebens, auch wenn er manchmal durch eine Umarmung oder Wangenküsse ersetzt wird. Die neue GUCCI Timepieces Kampagne setzt nun auf genau diese Geste der Inklusivität und legt so einen Fokus auf das neue, genderlose Uhrenmodell, the Grip, als auch auf die aktualisierte Version der G-Timeless Automatic. Das Video zeigt einen charismatischen und selbstbewussten Mann, der face-to-face Wahlkampf betreibt, indem er Hände schüttelt. Der Fotograf Ari Marcopoulos macht sich den Retro-Look zueigen, die Menschen und ihre Diversivität, zu porträtieren, die dem Meinungsführer begegnen. Es ist ein Appell für mehr Menschlichkeit auf Augenhöhe, für Politik, die sich in der Realität und nicht auf Social Media abspielt.