FOLK CITY

Das New York der 1960er Jahre war geprägt von der reichen Künstler- und Folkszene des Greenwich Village. Als Kontrast zu dem Großstadttrubel Manhattans erlebte die amerikanische Folkmusik in den späten 50ern und frühen 60ern ein Revival, welches Musiker, Künstler und Beatniks in die Stadt lockte und die Bohème Kultur für viele Jahre beeinflussen sollte. Diese neue Generation an Folk Musikern wie Bob Dylan, Karen Dalton und Phil Ochs lieferten den Soundtrack für Freidenker, Hippies und Kriegsgegner im ganzen Land.

Um genau diesem Lebensgefühl der 60er Jahre Tribut zu zollen, kreierte Levi’s Vintage Clothing eine Herbst/Winter Kollektion mit dem klingenden Namen ‘Folk City’.

Wildleder Jacken mit kurzer Boxy-Passform und die sogenannte 551®z-Jeans bilden die Herzstücke der Kollektion. Komplettiert wird die Linie mit einer Reihe an Oberteilen im 60er-Jahre-Stil, die zur Grundausstattung der amerikanischen Folk-Musiker gehörten und zur stilistischen Grundlage der Gegenkultur der späten 1960er Jahre, beeinflusst von Hendrix bis Joplin, wurden.

 

Die Levi’s Herbst/Winter Kollektion ist ab sofort erhältlich via levi.com