ASICS X KIKO KOSTADINOV GEL-KORIKA

Der in Bulgarien geborene, aber jetzt in London schaffende Designer Kiko Kostadinov ist bekannt für innovative Schnittmuster und Liebe zum Detail. Seine Spring/ Summer 18 Show war der Anfang der Erfolgsstory für die Zusammenarbeit zwischen ihm und der japanischen Sportschuhbrand Asics. Nach zahlreichen Triumphen geht die Partnerschaft der beiden nun in die nächste Runde. Dürfen wir vorstellen:

Der GEL-KORIKA. Die neue Silhouette bedient sich der FLYTEFOAM -Technologie, die das Laufen von Langstrecken erheblich angenehmer machen soll. Natürlich dürfen sich aber auch Nicht-Marathonläufer am neuen Schuh erfreuen, der in Schwarz, Silber/Grau und zwei bunten Varianten erscheint. Als Werbefigur agiert Fotograf Jürgen Teller. Doch diesmal nicht hinter, sondern ungewohnt vor der Kamera. Auf Kiko Kostadinovs Instagram-Profil enstanden diese schönen Aufnahmen:

 

Erhältlich ist der Schuh ab Freitag, dem 8. November 2019 zuerst bei The Store Berlin. Der globale Release erfolgt dann am 16. November 2019.

 

Fotos  JÜRGEN TELLER

Schuhe  ASICS X KIKO KOSTADINOV

Words  FLORIAN SCHULZ