YO! MTV RAPS X SUCUK UND BRATWURST

Alessandro Belliero, David Gönner, Denis Olgac & Lukas Olgac kennen sich bereits aus Kindertagen und sind ein eingespieltes Team. Ihr Schaffen ist multidisziplinär und vereint Editorial, Magazin-Cover Design, Grafik, Illustration, Event und kumuliert sich in gesamten Kampagnen.

Auch Musik ist ein großes Thema bei den Vieren – Stichworte sind hier Kollaborationen mit Rin und Live From Earth. Weitergedacht ist ihr aktuelles Projekt eine logische Symbiose: Yo! MTV Raps X Sucuk und Bratwurst.

Für die neuaufgelegte Show des legendären Musiksenders wird Yo! MTV Raps frischer Wind eingehaucht und rund um fünf Events Popkultur zelebriert. Für das vierte Happening in The Cave Frankfurt am 18.04 zeigen sich Sucuk und Bratwurst verantwortlich. Live Performances von SLIMKA, Makala, Varnish La Piscine und DeWolph machen genauso Lust auf die Party wie DJ Sets von Stickle oder Nxxxxxs.

Wer nicht vor Ort sein kann, der schaut die Folge ganz einfach am Samstag den 20.April auf MTV – einen kleinen Vorgeschmack gibt es bereits heute und hier in Form eines Interviews.

Wir sprachen mit den Jungs von Sucuk und Bratwurst über das kommende Event, die Generation MTV und ihren kreativen Prozess:

Interview: Habt ihr in eurer Kindheit viel MTV geschaut?
Sucuk & Bratwurst: Ja, so ziemlich all day every day!

I: Gibt es ein Musikvideo, das euch und eure Arbeit ganz besonders inspiriert hat?
S&B: Aphex twin – windowlicker

 

I: Denkt ihr, es gibt die sogenannte Generation MTV?
S&B: Es gibt definitiv eine ganze Generation, die mit MTV aufgewachsen ist und alles drumherum intensiv verfolgt hat. Wir haben regelmäßig MTV geschaut, vor allem die Serien
MTV Cribs, MTV Next, Yo! MTV Raps, pimp my ride, celebrity deathmatch und happy tree friends.

I:
Was bedeutet es dann, ein Teil dieser Generation zu sein?
S&B: Früher hatte man das Gefühl, dass MTV einem die Idee davon vermittelt, wie Entertainment Shows in den USA ablaufen – die waren natürlich cooler als die deutschen Äquivalente. Wenn man diese Shows geschaut hat, dann war man selbst auch cool, was sich jetzt vielleicht ein bisschen dämlich anhört.

I: Wird die Generation MTV die neuaufgelegte Show YO! MTV Raps gut finden?
S&B: Das ist ehrlicherweise schwer zu sagen. Das Fernsehen hat sich ja generell sehr weiterentwickelt. Vielleicht ist es gut zu sehen, dass sich eine noch jüngere Zielgruppe nun mit der Show identifizieren kann.

I: Ist es eine neue Herausforderung für euch, die Creative Direction eines Events zu übernehmen?
S&B: Es war in dem Sinn keine große, neue Herausforderung , weil wir schonmal Parties organisiert haben. Dennoch ist es immer schön, ein Event zu veranstalten für eine Brand, die wir mögen.

I: Was ist euer Ansatz rund um Events?
S&B: Ganz einfach: Acts buchen, die man gerne live sehen würde, Freunde einladen und Spaß haben.

I: Welchen Ansatz habt ihr bei YO! MTV Raps verfolgt?

S&B: Genau den gleichen, den wir bei allen anderen Projekten verfolgen.

I: Könntet ihr euren kreativen Prozess noch näher ausführen?
S&B: Wir werfen meistens Ideen in den Raum und spielen die so lange zurück, bis wir zu einem Moment kommen, an dem mindestens zwei von uns gleichzeitig dieselbe Eingebung haben – dann verfolgen wir diese.

“NEEEXT”

Sucuk und Bratwurst in der Interview Print Ausgabe September 2018

I: Ihr seid vier Leute im Team, hat jeder von euch eine speziell zugewiesene Rolle?
S&B: Wir haben keine vorgefertigten Rollen, es macht einfach jeder das was er tun möchte und worin er am besten ist.

I: Wo seht ihr euch in einem Monat?
S&B: Das solltet ihr euch selbst fragen.

I: Wo seht ihr euch in fünf Jahren?
S&B: Wir leben in der Gegenwart, nicht in der Zukunft.

I: Wer sind eure persönlichen Lieblingskünstler momentan?
S&B: Wir werden inspiriert von allen Künstlern, die mit uns befreundet sind und mit denen wir privat abhängen.

I: Worauf freut ihr euch am meisten bei YO! MTV Raps?

S&B: Auf alle Künstler, die wir gebucht haben! 🙂

I: Könnt ihr rappen?
S&B: Coming soon
Interview: JULIA DEUTSCH