VIVA GLAM – VIVA MAC

Es war 1994 als die Kosmetikmarke MAC einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung setzte. Die Gründung der VIVA GLAM Stiftung vor genau 25 Jahren war darauf ausgerichtet Spenden für die HIV- und Aids-Forschung zu lukrieren und dieser Krankheit gleichzeitig den Kampf anzusagen. Seitdem wurde jedes Jahr ein designierter Viva Glam Lippenstift präsentiert, dessen kompletter Erlös dem wohltätigen Zweck zugute kommt.

Rund um das Projekt wurden so über 500 Millionen Dollar für innovative HIV- & Aids-Programme und gemeinnützige Organisationen gespendet. Mac setzte sich zum Ziel, die Gesundheit und Rechte von Betroffenen aller Altersgruppen, Herkunft und Geschlecht zu unterstützen.

Zur Feier des 25.Jubiläums dieser großartigen Initiative zelebrierte Mac Cosmetics Deutschland am 5.Juni im Wintergarten des Hotel Kempinski Adlon die Übergabe von 25.000 Dollar an die Berliner Aids-Hilfe.

Peter Jueptner mit Klaus Wowereit

Der Scheck wurde von Peter Jueptner, Estée Lauder EMEA Präsident, an den ehemaligern Bürgermeister Klaus Wowereit übergeben, der als Schirmherr für den Zweck fungiert. In diesem Rahmen wurde auch auf den neuen Viva Glam Lippenstift aufmerksam gemacht, der ab sofort erhältlich ist – 100% des Erlöses kommen natürlich der Stiftung zugute. Gesicht der Kampagne ist dieses Jahr das über-Model Winnie Harlow, die ganz in blond auftritt und in knalligem Rot verzaubert.

Viva Glam, Viva Mac – rote Lippen stehen schließlich jedem gut!