ROOM WITH A VIEW

Nach diesem Konzept kreiert der Musiker Rone große emotionale und elektronische Landschaften und bietet sie Tänzerinnen und Tänzern des Ballet National De Marseille an.

Bildhauer bearbeiten Marmor, um “die menschliche Form innerhalb des Blocks zu befreien” (Michelangelo) – so tanzen die Darsteller, um der weißen Unbeweglichkeit der Steine ​​zu entkommen. Sie stehen auf, um sich der menschlichen Kontur zu entziehen und gleichzeitig anzupassen. Es geht auch darum Schönheit und Katastrophen zu erforschen. Das Team rund um (LA) HORDE inszeniert das emotionale Stück „Room With A View“, welches noch im März im Theatre Châtelet in Paris zu sehen ist.

Die Choreographen setzen sich mit Formen des Protestes auseinander und skizzieren durch Tanz eine Revolte. In einem Raum, der wie ein naturalistischer weißer Würfel gedacht ist, finden die Akteure ihren gemeinsamen Steinbruch. Der Stil ist außerdem markant: Looks von y/Project sowie große Haarkunst von Charlie Le Mindu, den man bereits aus dem Stück „Lib”, von Alexander Ekman aus dem Berliner Staatsballet kennt (Stichwort Chewbacca Kostüm).

Scrollen Sie langsam weiter, um Eindrücke aus dem Theatre Châtelet zu sehen und die spannenden Haarkreationen von Charlie Le Mindu auf sich wirken zu lassen.